Jetzt Live
Audio starten: Spielwiederholungen

Spielwiederholungen

Do 00:00 Uhr

Demnächst
News
Fußball
Donnerstag, 23. Oktober 2014 - 11:00 Uhr

Deutschland bleibt Weltranglisten-1.

Weltmeister Deutschland führt weiter die FIFA-Weltrangliste an. Mit 1669 Punkten liegt die DFB-Auswahl im am Donnerstag veröffentlichten Ranking vor Argentinien (1565) und Kolumbien (1420). Auf Platz vier rückte Belgien (1388) vor, das damit vor dem Erzrivalen Niederlande (1375) liegt. Als Neunter kehrte Portugal in die Top 10 zurück. Ex-Weltmeister Spanien fiel zwei Plätze zurück und ist nur noch Zehnter.

Fußball
Donnerstag, 23. Oktober 2014 - 10:45 Uhr

Roma-Boss stärkt Garcia den Rücken

Nach der blamablen 1:7-Pleite im Heimspiel gegen FC Bayern hält James Pallotta, Boss des AS Rom, dem unter Beschuss geratenen Trainer Rudi Garcia den Rücken. "Wir haben gegen Bayern einen schlimmen Abend erlebt. An der Spitze der Boston Celtics habe ich viele solche Tage erlebt. Wir haben dann jedoch 17 NBA-Titel gewonnen", betonte der US-Manager, der seit zwei Jahren an der Spitze der Römer steht.

Fußball
Donnerstag, 23. Oktober 2014 - 09:58 Uhr

Fürther Azemi macht Fortschritte

Ilir Azemi von Zweitligist SpVgg Greuther Fürth befindet sich nach seinem schweren Autounfall weiter auf dem Weg der Besserung. "Die Operation und die erste Rehaphase sind super für ihn gelaufen. Er ist auf einem guten Weg", sagte Fürths Trainer Frank Kramer. Azemi hatte bei dem Unfall vor zehn Wochen mehrere Knochenbrüche und eine Lungenquetschung erlitten und musste einige Zeit auf der Intensivstation verbringen.

Fußball
Donnerstag, 23. Oktober 2014 - 09:54 Uhr

Adler brennt auf Rückkehr ins Tor

Keeper Rene Adler (29) freut sich auf eine Rückkehr ins Tor beim Hamburger SV. "Wenn ich bald fit bin, werde ich angreifen. Und ich bin überzeugt, dass ich wieder spielen werde", sagte Adler der "Bild". Der ehemalige Nationaltorhüter steht nach seiner Kapsel-Verletzung im Knie vor seiner Rückkehr ins Mannschaftstraining der Hanseaten. "Ich werde dem Coach die Entscheidung durch gute Trainingsleistungen so schwer wie möglich machen", sagte Adler.

Fußball
Donnerstag, 23. Oktober 2014 - 09:52 Uhr

VfB hofft auf 80 Millionen Euro

VfB Stuttgart hofft bei der geplanten Ausgliederung seiner Profiabteilung und dem darauf folgenden Verkauf von Klubanteilen auf einen Erlös von 80 Millionen Euro. Das wurde laut einem Bericht der "Stuttgarter Zeitung" auf einer Sitzung am Dienstagabend mit Sponsoren und Geschäftskunden des Vereins deutlich, auf der Präsident Bernd Wahler und Aufsichtsratschef Joachim Schmidt über die Pläne informierten.

Fußball
Donnerstag, 23. Oktober 2014 - 08:30 Uhr

Jones kämpft gegen Bad-Boy-Image

Jermaine Jones wehr sich gegen den Vorwurf, immer noch ein Rüpel zu sein. Zwar räumt er im "kicker"-Interview ein: "Ach, mein Bad-Boy-Image, daran war ich ja selbst schuld", sagt aber auch: "Dass ich älter und ruhiger geworden bin, jetzt Kinder habe, das interessiert irgendwie keinen, auch hier nicht. Ich habe immer gesagt: Amerika hat mir eine neue Chance gegeben. Mit der Nationalelf und der Weltmeiserschaft. Dafür bin ich dankbar."Jones fügt an: "Ich bin keine Primadonna.

Fußball
Donnerstag, 23. Oktober 2014 - 08:16 Uhr

Mintal nicht mehr Co-Trainer

Marek Mintal ist ab sofort nicht mehr Co-Trainer von Valerien Ismael beim 1. FC Nürnberg.Der ehemalige Torjäger des Clubs will sich in Zukunft voll und ganz auf seine Trainerausbildung in der Slowakei kümmern. Dies berichtet die "Bild".Mintal, der den Job im Sommer 2013 übernahm, soll dem 1. FCN aber erhalten bleiben. Er wird als Springer bei den Nachwuchsteams aushelfen."Um die Doppelbelastung zu vermeiden, ist das momentan die bestmögliche, sinnvollste Lösung", sagte Mintal.

Fußball
Donnerstag, 23. Oktober 2014 - 07:45 Uhr

Günter: BVB-Rückkehr vorstellbar

Von Oliver FaßnachtKoray Günter von Galatasaray Istanbul schließt eine Rückkehr zu Borussia Dortmund nicht aus. "Die Bundesliga wird von Jahr zu Jahr besser und ist sehr, sehr lukrativ. Ich glaube, es gibt wenige Spieler auf diesem Planeten, die nicht so gerne da spielen würden. Ich gehöre auf jeden Fall nicht dazu", sagt der Innenverteidger im Interview mit SPORT1.fm, schiebt allerdings nach: "Für mich geht es jetzt aber darum, möglichst viel zu spielen.

Fußball
Donnerstag, 23. Oktober 2014 - 07:30 Uhr

Rolfes stützt Calhanoglu

Von Oliver FaßnachtBayer Leverkusens Kapitän Simon Rolfes hat Hakan Calhanoglu nach dessen streitbaren Interview im "Sportstudio" in Schutz genommen. "Ich denke, dass es immer wichtig ist, offen zu sagen, was einen bewegt", sagte Rolfes im Interview mit SPORT1.fm: "Ich glaube, wir wollen alle Spieler, die ihre Meinungen sagen zu bestimmten Themen."Der junge Türke hatte am Samstag im "ZDF" schonungslos über seinen Wechsel vom Hamburger SV zur Werkself, die taktische Ausrichtung Bayers und ...

Fußball
Donnerstag, 23. Oktober 2014 - 00:01 Uhr

VfL Wolfsburg unter Zugzwang

Der VfL Wolfsburg steht am 3. Spieltag der Europa League bereits gehörig unter Druck.Für das Team von Trainer Dieter Hecking ist in Russland beim FK Krasnodar ein Sieg fast schon Pflicht, um in der Gruppe H nicht frühzeitig den Anschluss zu verlieren. Mit nur einem Punkt sind die Wölfe aktuell Gruppenletzter, Krasnodar steht mit zwei Punkten hinter Spitzenreiter FC Everton und vor dem OSC Lille auf Rang zwei.

Fußball
Donnerstag, 23. Oktober 2014 - 00:01 Uhr

Gladbach peilt ersten Sieg an

Borussia Mönchengladbach geht gestärkt in das zweite Heimspiel der Europa League gegen den zypriotischen Vertreter Apollon Limassol (ab 20.50 Uhr LIVE auf SPORT1.fm und im LIVE-TICKER).Neben dem sportlichen Höhenflug des Tabellenzweiten der Bundesliga hat Trainer Lucien Favre auch personell inzwischen kaum mehr Grund zur Sorge.Weltmeister Christoph Kramer und Ibrahima Traore, die zuletzt wegen eines Magen-Darm-Infekts bzw.

Fußball
Mittwoch, 22. Oktober 2014 - 23:00 Uhr

Dortmunds Bender im Krankenhaus

Sven Bender musste nach dem 4:0-Sieg von Borussia Dortmund im Champions-League-Gruppenspiel bei Galatasaray ins Krankenhaus gebracht werden. "Manni hat gesagt, dass der Ellbogen kurz draußen gewesen wäre", sagte Trainer Jürgen Klopp. Der Nationalspieler musste in der 55. Minute ausgewechselt werden. Ebenfalls nicht über 90 Minuten hielten Weltmeister Mats Hummels und Rückkehrer Shinji Kagawa durch, beide wurden mit Oberschenkelproblemen ausgewechselt. Hier gibt es alles zur Champions League

Fußball
Mittwoch, 22. Oktober 2014 - 22:36 Uhr

Bayer schlägt Zenit

Bayer Leverkusen hat die Tabellenführung in der Gruppe C übernommen. Nach dem 2:0 (0:0) über Zenit St. Petersburg steht die Werkself nun mit sechs Punkten aus drei Spielen auf Platz eins.Vor 27.254 Zuschauern in der heimischen BayArena war es der Italiener Giulio Donati, der das Team von Trainer Roger Schmidt nach der Pause in Führung brachte (58.).Wenig später köpfte der eingewechselte Kyriakos Papadopoulos zum 2:0 ein (63.). Zu beiden Treffern lieferte Hakan Calhanoglu die Vorarbeit.

Fußball
Mittwoch, 22. Oktober 2014 - 22:35 Uhr

BVB schießt Galatasaray ab

Borussia Dortmund hält in der Champions League weiter Kurs in Richtung Achtelfinale. Am 3. Spieltag der Vorrunde setzten sich die Westfalen in der Gruppe D bei Galatasaray klar mit 4:0 (3:0) durch.Vor 48.000 Zuschauern in Istanbul traf Pierre-Emerick Aubameyang schon in der 6. Minute zur Führung und legte wenig später nach (18.). Kurz vor der Pause erhöhte Marco Reus dann noch einmal (41.). In der Schlussphase sorgte schließlich Joker Adrian Ramos nach Vorarbeit des ebenfalls ...

Fußball
Mittwoch, 22. Oktober 2014 - 20:58 Uhr

FCB-Stars besuchen Flüchtlinge

Auch in der Stunde des Triumphs zeigen die Stars des FC Bayern ihre soziale Ader. Während die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola einen Tag nach der 7:1-Gala beim AS Rom noch zur Papstaudienz in der ewigen Stadt weilte, besuchten die derzeit nicht einsatzfähigen Bastian Schweinsteiger und Holger Badstuber am Mittwoch die Münchner Bayernkaserne.Die Gebäude des ehemaligen Bundeswehr-Stützpunkts dienen momentan als Notunterkünfte für Flüchtlinge aus verschiedensten Krisengebieten.

Fußball
Mittwoch, 22. Oktober 2014 - 20:43 Uhr

U-19-Frauen unterliegen Schweden

Die neuformierten U-19-Frauen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben im ersten Länderspiel der Saison eine Niederlage kassiert. Das Team von DFB-Trainerin Maren Meinert verlor vor 1327 Zuschauern in Västeras mit 1:2 (0:2) gegen Gastgeber Schweden. Isabella Hartig (85./FC Bayern München) traf kurz vor Schluss zum Endstand, zuvor waren die Schwedinnen durch Filippa Angeldal (16.) und Olivia Welin (34.) mit 2:0 in Führung gegangen.

Fußball
Mittwoch, 22. Oktober 2014 - 19:50 Uhr

Bayer baut Abwehr um

Bayer Leverkusen geht mit zwei neuen Außenverteidigern in das dritte Gruppenspiel der Champions League gegen Zenit St. Petersburg (ab 20.15 Uhr im LIVE-TICKER und im Radio auf SPORT1.fm).Nach dem 3:3 beim VfB Stuttgart erhielten Tin Jedvaj und Roberto Hilbert von Trainer Roger Schmidt eine Denkpause. Dafür verteidigt der Brasilianer Wendell hinten links. Rechts in der Viererkette rückt der Italiener Giulio Donati in die Startelf.

Fußball
Mittwoch, 22. Oktober 2014 - 19:35 Uhr

BVB mit Sokratis für Durm

Borussia Dortmund setzt im dritten Gruppenspiel der Champions League bei Galatasaray (ab 20.15 Uhr im LIVE-TICKER und im Radio auf SPORT1.fm) auf Sokratis als Linksverteidiger.Der Grieche spielt anstelle des verletzten Erik Durm (Oberschenkelblessur) außen in der Viererkette.Im Sturm vertraut Trainer Jürgen Klopp auf Pierre-Emerick Aubameyang. Ciro Immobile und Adrian Ramos sitzen zunächst nur auf der Bank. Gleiches gilt für Ilkay Gündogan.

Fußball
Mittwoch, 22. Oktober 2014 - 18:51 Uhr

Werder-Boss attackiert Regierung

Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführung von Werder Bremen, hat den Beschluss des Bundeslands Bremen, ab Dezember für entstehende Mehrkosten bei Polizeieinsätzen während Risikospielen die Deutsche Fußball Liga (DFL) zur Kasse zu bitten, heftig kritisiert. "Wir glauben, es ist der falsche Weg. Es ist ein Umverteilungsweg, der löst die Probleme nicht", sagte der 47-Jährige am Donnerstagabend nach der Entscheidung der rot-grünen Regierung.

Fußball
Mittwoch, 22. Oktober 2014 - 18:29 Uhr

Rauball kritisiert Bremer Gesetz

Der Ligaverband hat mit Unverständnis auf die Verabschiedung des Gesetzes in der Bremer Bürgerschaft reagiert, nach dem die zusätzlichen Kosten für Polizei-Einsätze bei Risikospielen der Bundesliga dem Veranstalter auferlegt werden können. "Nach den Signalen im Vorfeld hat uns dieses Ergebnis nicht überrascht. Das Bremer Gesetz löst nicht die Probleme, sondern soll nur die Haushaltslöcher stopfen.