On Air
Reload

Jetzt Live
Audio starten: Spielwiederholungen

Spielwiederholungen

Mo 00:00 Uhr
News
Fußball
Montag, 22. September 2014 - 13:39 Uhr

Ebosse-Tod: Klub ausgeschlossen

Nach dem Tod des kamerunischen Profis Albert Ebosse darf der algerische Erstligist JS Kabylie für zwei Jahre nicht an kontinentalen Wettbewerben teilnehmen. Dies gab die afrikanische Konföderation CAF am Montag bekannt.Als Vize-Meister Algeriens wäre Kabylie eigentlich für die afrikanische Champions League startberechtigt gewesen.Zuvor war der Verein schon vom nationalen Verband dazu verdonnert worden, alle Heimspiele bis zum Saisonende auf neutralem Boden und unter Ausschluss der ...

Fußball
Montag, 22. September 2014 - 13:30 Uhr

Trio fehlt Mainz 05 im Derby

Bundesligist FSV Mainz 05 muss im Rhein-Main-Derby am Dienstag bei Eintracht Frankfurt (ab 19.30 Uhr im LIVE-TICKER) weiterhin auf die Defensivspieler Philipp Wollscheid (Muskelfaserriss), Joo-Ho Park (Asienspiele) und Nikolce Noveski (Knieprobleme) verzichten.Dagegen besteht bei Abwehrspezialist Niko Bungert noch die leise Hoffnung auf einen Einsatz im Nachbarschaftsduell. Der 27-Jährige plagt sich mit den Nachwirkungen einer Sprunggelenkverletzung.

Fußball
Montag, 22. September 2014 - 13:23 Uhr

Guardiola: "Wir killen die Spieler"

Die Belastung seiner Spieler macht Bayern-Trainer Pep Guardiola vor dem Spiel gegen Spitzenreiter SC Paderborn (Di. ab 19.30 Uhr im LIVE-TICKER und auf SPORT1.fm) große Sorge."Wir killen die Spieler, wir verlangen zu viel von ihnen", sagte Guardiola zum Dreitagesrhythmus. "Die Spieler brauchen Zeit zum Atmen. Das gilt nicht nur für Bayern, sondern auch Dortmund und Leverkusen. Hamburg hat sich eine Woche auf uns fokussiert, wir nur einen halben Tag auf Hamburg.

Fußball
Montag, 22. September 2014 - 13:16 Uhr

Wiese erhält Wrestling-Angebot

Der langjährige Bundesliga-Profi Maik Franz fordert den früheren Nationaltorwart Tim Wiese zu einem Wrestling-Duell heraus."Sollte Tim wirklich eine Karriere als Profiwrestler einschlagen, steht meine Herausforderung", sagte Franz: "Ein Showkampf zwischen uns beiden Haudegen wäre mit Sicherheit ein Quotenhit."Franz, der aufgrund seiner harten Spielweise den Spitznamen "Iron Maik" trägt, hatte seine Absicht in der vergangenen Woche bereits über Facebook angekündigt und eine Fotomontage ...

Fußball
Montag, 22. September 2014 - 12:44 Uhr

Julian Draxler im Derby gesperrt

Schalke 04 muss die beiden nächsten Punktspiele und somit auch im Revierderby am Samstag gegen Borussia Dortmund auf Weltmeister Julian Draxler verzichten. Das DFB-Sportgericht belegte den 21-Jährigen wegen einer Tätlichkeit in einem leichteren Fall nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen.Draxler hatte am Samstag in der 71. Minute des Bundesliga-Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt gegen Carlos Zambrano nachgetreten und war ...

Fußball
Montag, 22. September 2014 - 12:38 Uhr

Spahic trotz Rücktritt nominiert

Bayer Leverkusen droht ein "Fall Franck Ribery".Der bosnische Nationaltrainer Safet Susic hat Leverkusens Innenverteidiger Emir Spahic nach Informationen des "kicker" trotz dessen Rücktritt für die EM-Qualifikationsspiele im Oktober gegen Belgien und Wales eingeladen.UEFA-Präsident Michel Platini hatte seinem ebenfalls zurückgetretenen französischen Landsmann Ribery von Bayern München kürzlich mit einer Sperre von bis zu drei Spielen gedroht, falls er im Falle einer Berufung den ...

Fußball
Montag, 22. September 2014 - 12:26 Uhr

Schalkes Uchida vor Comeback

Der personell arg gebeutelte FC Schalke 04 darf im Auswärtsspiel am Dienstag bei Werder Bremen wieder mit Atsuto Uchida planen.Der Rechtsverteidiger hatte sein letztes Spiel für die Gelsenkirchener am 9. Februar bestritten, war danach drei Monate wegen eines schweren Muskelfaserrisses ausgefallen und hatte dann mit Japan bei der WM in Brasilien gespielt.Nach der Rückkehr aus seinem Urlaub musste Uchida wegen einer Patellasehnenreizung im Knie allerdings erneut pausieren, ehe er am ...

Fußball
Montag, 22. September 2014 - 10:50 Uhr

Twitter-Ärger für Vaclav Kadlec

Stürmer Vaclav Kadlec vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt hat sich wegen eines Tweets Ärger von den Verantwortlichen des Vereins eingehandelt.Der Tscheche äußerte am Samstag unmittelbar nach der Mannschaftssitzung der Hessen vor dem Spiel beim FC Schalke 04 über den Kurznachrichtendienst seinen Unmut über dessen Nichtberücksichtigung in der Startelf - mit einem nach unten gerichteten Daumen.Der Tweet ist inzwischen gelöscht."Da muss man einwirken.

Fußball
Montag, 22. September 2014 - 10:37 Uhr

Beiersdorfer trauert Klopp nach

Dietmar Beiersdorfer, Vorstandsvorsitzender beim Hamburger SV, bereut mittlerweile, sich vor sechs Jahren gegen Jürgen Klopp als neuen Trainer der Hanseaten entschieden zu haben."Ich bin nahe dran, das zu bejahen", antwortete der damalige HSV-Sportchef auf eine entsprechende Frage bei "Sky" und fügte hinzu: "Mittlerweile hat es ein, zwei schlaflose Nächte gegeben."Die Norddeutschen waren seinerzeit auf der Suche nach einem Nachfolger von Huub Stevens.

Fußball
Montag, 22. September 2014 - 09:56 Uhr

Ronaldinho trifft bei Liga-Debüt

Ex-Weltstar Ronaldinho hat im ersten Ligaspiel bei seinem neuen Verein in Mexiko einen Einstand nach Maß gefeiert.Der inzwischen 34-Jährige erzielte für Queretaro in der Partie bei Chivas Guadalajara sein erstes Tor.Con gol y asistencia de @10Ronaldinho , los Gallos golearon 4-1 a las @Chivas en el Omnilife. http://t.co/w524Sj14Uy pic.twitter.com/qNLT9JWjH1— Gallos Blancos Qro. (@Club_Queretaro) 22.

Fußball
Montag, 22. September 2014 - 09:05 Uhr

Zwanziger glaubt nicht an Katar-WM

Die Anzeichen, dass die Weltmeisterschaft 2022 nicht im Emirat Katar stattfindet, verdichten sich."Persönlich glaube ich, dass die WM 2022 am Ende nicht in Katar stattfinden wird", sagte Theo Zwanziger (69), Mitglied im Exekutivkomitee der FIFA, der "Sport Bild".Der ehemalige DFB-Präsident sieht Gesundheitsrisiken wegen der Hitze für Spieler und Fans.Die FIFA wollte die Äußerung des deutschen Exko-Mitglieds nicht kommentieren.

Fußball
Montag, 22. September 2014 - 07:50 Uhr

Bobic: "Attacken sind nicht schön"

Die Kritik der Fans nach dem schlechten Saisonstart des VfB Stuttgart lässt Sportvorstand Fredi Bobic nicht kalt."Diese Attacken sind nicht schön, weil sie natürlich belasten", sagte Bobic dem "kicker".Der 42-Jährige weiter: "Wenn man Tabellenachtzehnter ist, wird man keinen Frieden haben, wenn man Fünfter ist, schon eher. Wir brauchen Punkte und Erfolgserlebnisse, aber nur die Mannschaft kann Punkte holen.

Fußball
Sonntag, 21. September 2014 - 22:01 Uhr

Beiersdorfer: Kontakt mit Tuchel

Dietmar Beiersdorfer hat den Kontakt zum derzeit vereinslosen Trainer Thomas Tuchel bestätigt. "Natürlich hatte ich Kontakt mit Thomas Tuchel", sagte der Vorstandschef des Hamburger SV bei "sky"."Ich muss mich auch nicht schämen, mit so einem Trainer Kontakt aufzunehmen und abzufragen, ob eine Möglichkeit besteht, ihn zu unserem Klub zu holen", erklärte Beiersdorfer weiter. Der Hamburger SV hatte Trainer Mirko Slomka nach dem dritten Spieltag in der Bundesliga entlassen und den ...

Fußball
Sonntag, 21. September 2014 - 20:27 Uhr

Horn stellt Bundesliga-Rekord auf

Timo Horn vom Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln hat Fußball-Geschichte geschrieben. Als erster Torhüter ist 21-Jährige auch nach seinen ersten vier Spielen in der deutschen Eliteklasse noch ohne Gegentor. Auch beim 0:0 im 128. rheinischen Derby gegen den Angstgegner Borussia Mönchengladbach hielt Horn sein Tor sauber. Inklusive seiner Einsätze im DFB-Pokal und der U21 hat er in dieser Saison sogar schon stolze 630 Minuten lang keinen Treffer kassiert.

Fußball
Sonntag, 21. September 2014 - 20:00 Uhr

Hecking: "Untergang des Fußballs"

Mit harten Worten hat Trainer Dieter Hecking vom Bundesligisten VfL Wolfsburg die jüngsten Regelauslegungen kritisiert. "Ich bin für ganz einfache Regeln", sagte der Coach nach dem 4:1 gegen Bayer Leverkusen bei "Sky": "Aber über die Handspielregel ist so viel diskutiert worden, man meint ja immer, man muss irgendwas verändern. Dann sollen sie es weiter machen. Irgendwann werden sie merken, dass das der Untergang des Fußballs ist.

Fußball
Sonntag, 21. September 2014 - 19:22 Uhr

Rheinisches Derby bleibt torlos

Durch ein 0:0 im 128. rheinischen Derby gegen Angstgegner Borussia Mönchengladbach hat der Aufsteiger auch am vierten Spieltag der Bundesliga seinen Nimbus der Unbesiegbarkeit gewahrt. Mit sechs Punkten belegt der vom extra aus London angereisten Edelfan Lukas Podolski angefeuerte FC direkt hinter der Borussia Rang acht, hat aber immer noch keinen Gegentreffer kassiert. Torhüter Timo Horn hielt inklusive seiner Einsätze im DFB-Pokal und der U21 in dieser Saison sogar schon stolze 630 ...

Fußball
Sonntag, 21. September 2014 - 17:18 Uhr

Wolfsburg holt ersten Sieg

Fünf Tage nach der Auftaktpleite in der Champions League hat Bayer Leverkusen auch in der Bundesliga seine erste Saisonniederlage kassiert und den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Das Team von Trainer Roger Schmidt unterlag nach langer Unterzahl 1:4 (1:2) beim VfL Wolfsburg, der sich mit dem ersten Ligasieg für das 1:4 in der Europa League beim FC Everton am Donnerstag erfolgreich rehabilitierte. Die Tore für Wolfsburg erzielten Ricardo Rodriguez (8., Foulelfmeter und 63.

Fußball
Sonntag, 21. September 2014 - 16:34 Uhr

Potsdam besiegt Frankfurt

Dank der Japanerin Asano Nagasato haben die Fußballerinnen von Turbine Potsdam das ewige junge Bundesliga-Duell gegen den Erzrivalen 1. FFC Frankfurt gewonnen. Die 25-Jährige erzielte beim 2:1 (1:0) der Brandenburgerinnen am 3. Spieltag gegen die Hessinnen beide Treffer (42. und 59.). FFC-Nationalspielerin Simone Laudehr konnte vor 3260 Zuschauern nur noch verkürzen (79.). Damit führt der sechsmalige Meister aus Potsdam die Tabelle gemeinsam mit Titelverteidiger und ...

Fußball
Sonntag, 21. September 2014 - 16:15 Uhr

Skibbe mit Zürich im Achtelfinale

Der deutsche Trainer Michael Skibbe hat mit Grasshopper Zürich im Schweizer Pokal das Achtelfinale erreicht. Der vom ehemaligen Bundesliga-Coach betreute Vize-Meister setzte sich in der zweiten Runde beim Zweitligisten Neuchatel Xamax vor 4721 Zuschauern mit 5:3 (3:2) durch. Bei den Gästen stand erneut der ehemalige Braunschweiger Torhüter Daniel Davari zwischen den Pfosten.

Fußball
Sonntag, 21. September 2014 - 16:10 Uhr

Krawalle vor Derby in Köln

93 Ingewahrsamnahmen, sechs leicht verletzte Personen und 22 Strafanzeigen lautet die Bilanz von Krawallen am Rande des 128. rheinischen Derbys zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach (0:0). Dies teilte die Polizei in Köln am späten Sonntagabend mit. Vier der sechs leicht verletzten Personen waren demnach Polizisten. Gegen 14.00 Uhr hatten sich Gruppen gleichgesinnter Gewalttäter auf den Jahnwiesen eingefunden und unter anderem mit Dachlatten aufeinander eingeschlagen.