Wolf darf nicht jubeln, Burgstaller schon

Der 1. FC Nürnberg und der TSV 1860 München trennen sich in einem spektakulären Montagabendspiel mit 2:2. Guido Burgstaller besorgte den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1, nachdem Wolfs Treffer zum 2:0 wegen Abseits aberkannt wurde. SPORT1.fm-Reporter: Christoph Fetzer

17.08.2015 - Der 1. FC Nürnberg und der TSV 1860 München trennen sich in einem spektakulären Montagabendspiel mit 2:2. Guido Burgstaller besorgte den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1, nachdem Wolfs Treffer zum 2:0 wegen Abseits aberkannt wurde. SPORT1.fm-Reporter: Christoph Fetzer

Video-Link: http://www.sport1.fm/video/wolf-darf-nicht-jubeln-burgstaller-schon__0_ou799raa